Turbo Pascal

Pascal ist eine sehr schöne, vor allem für Einsteiger geeignete, Programmiersprache. Eine kostenlose 32bit Variante ist TMTP (www.tmt.com). Pascal ist im Wesentlichen aber eine reine DOS-Programmiersprache. Bei Borland Pascal als 16bit Compiler ist man aber auf die 640 kb des konventionellen Speichers beschränkt. Eine sicherlich sehr bequeme Möglichkeit unter Windows Programme mit ansprechender Operfläche zu entwerfen bietet Delphi (www.borland.com), was so etwas wie Visual Pascal ist. Mit Delphi habe ich aber nie intensiver gearbeitet.

Statt dessen kam mein Informatiklehrer :-) auf die Idee, dass Java (java.sun.com, develop/java/) eine interessante Alternative wäre.


Erstellt von Markus Durzinsky, aktualisiert 2003-08-05
Für Fragen, Probleme oder Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung